Stuttgart: Kurs-Info für 2018

Tai Chi Cloud Hands, Spain 2016

Yang Stil TaiJi

Freitags:

  • Februar 2018 – Wir starten am Anfang der Form!
  • Juni 2018
  • Oktober 2018

Der Yang Stil ist der populärste Stil des TaiJi. Er zeichnet sich aus durch weiträumige Positionen und Haltungen, die aneinandergefügt eine fließende Form ergeben. Die traditionelle Yang Stil Form, die Paul unterrichtet, ist verwurzelt im Neigong, den Techniken zur Generierung innerer Energie, die von vielen Millionen Menschen über Hunderte von Jahren wegen ihrer weitreichenden gesundheitlichen und heilsamen Wirkungen auf Körper, Geist und Energiesystem praktiziert wurden.

An den drei Freitagen werden die 42 fundamentalen Prinzipien in guter Tiefe und Breite behandelt werden, Prinzipien, die für das Training der inneren Künste auf allen Ebenen und auf allen Entwicklungsstufen relevant sind. Unter anderem werden folgende Themen bearbeitet werden:

  • Choreographie, Struktur und Feinarbeit der Yang Stil Form.
  • Neigong Techniken Beugen und Strecken zur Öffnung und zum Lösen der weichen Körpergewebe (Faszien, Muskeln, Bänder und Sehnen).
  • Fundamentale Yin-Yang Energieflüsse.
  • Entwicklung von „sung“, tiefer Entspannung ohne zu kollabieren.
  • Neigong-Techniken des Pulsierens (Öffnen & Schließen).
  • Entwicklung der vier Energien des TaiJi – „peng, ji, lu und an“.

Paul wird für jede der Positionen der TaiJi-Form spezifische Anwendungen für Gesundheit und Kampf demonstrieren und so durch die gesamte Form führen, bis hin zu den TaiJi Wolkenhänden. Jeden Freitag wird er sich dabei auf eine bestimmte Sektion konzentrieren. Auf diese Weise werdet Ihr im Verlauf des Kurses diesen Formabschnitt entweder neu lernen, verbessern und vertiefen können, wobei neue Studenten jederzeit in den Zyklus einsteigen können. Das primäre Ziel in jedem Kurs ist es, die hocheffektiven inneren Aspekte (Neigong) dieser traditionellen Yang Form zu vermitteln, um so die gesundheitlichen und sogar heilenden Effekte, die bei regelmäßigem Üben auftreten können, zu maximieren.

Paul unterrichtet Yang  Cheng Fu’s Form (ein direkter Nachfahre der Yang Familie), da für ihn diese Form die beste Balance zwischen Schwierigkeitsgrad und Tiefe der inneren Aspekte bietet.

Gods Playing in the Clouds Qi Gong

Erd-Element Qigong: Die Götter spielen in den Wolken

Samstag bis Sonntag:

  •  – 4. Februar 2018
  • – 10. Juni 2018
  • – 7. Oktober 2018

Fünf Elemente Praktiken sind die Grundsteine für das Training der traditionellen Wasser Methode. Sie erlauben Dir, Dich mit den enormen Energien der Umgebung zu verbinden und diese tief in Dich aufzunehmen und so Deine Gesundheit und Vitalität nachhaltig zu stärken.

Das Erd-Element steht dabei unter anderem für das Prinzip der Integration. Es initiiert den sphärischen, pulsierenden Energiefluss, um so die gesamte Geist-Körper-Energie-Matrix unseres Organismus zu integrieren und auszugleichen. Diese Qualität wird durch den Daoistischen Lehrsatz ausgedrückt: „Alles findet sich in der Erde“.

Über die drei Wochenenden hinweg werden wir die wesentlichen inneren energetischen Prinzipien des Erdelements erkunden und diese im „Die Götter spielen in den Wolken“ Qigong anwenden.

Das „Götter-Qigong“ wurde ursprünglich von den Adepten der inneren Künste praktiziert, um alle 16 Neigong-Elemente in ein zusammenhängendes Ganzes zu verweben. Für den modernen Suchenden kann das „Götter-Qigong“ dazu dienen, alles, was Du an inneren Elementen und Prinzipien bereits gelernt und in Deinem System aktiviert hast, zu integrieren und die Übungsergebnisse zu verstärken. Mit der Zeit und mit fortdauerndem Üben wirst Du das, was Du gelernt hast, festigen und Schwachstellen oder fehlender Inhalt werden offenbar werden. Damit ist ein gutes Rahmenwerk geschaffen für die Entwicklung der Kunst des Neigong und von Dir selbst.

  • Neue Studenten werden die sechs Bewegungen des „Die Götter spielen in den Wolken“ Qigong lernen können, mit speziellem Fokus auf Vertiefung der Neigong und auf Integration der Energien von Wasser, Holz und Erde.
  • Studenten, die das „Götter Qigong“ bereits praktizieren, werden ihre Form verbessern und optimieren können, mit spezifischem Fokus auf Vertiefung des Neigong und Integration der Energien von Wasser, Holz und Erde.

Metall-Element und Spinal-Neigong

Montag (Teilnahme am Wochenende ist Voraussetzung!):

  • Februar 2018
  • Juni 2018
  • Oktober 2018

Die Energie des Metall-Elements regiert die Wirbelsäule, die jeden Teil Deines physischen Körpers verbindet und somit eine der Führungsgrößen tiefer innerer Bewegung wird.

Über die drei Montage werden wir Methoden erkunden, um ganz wach zu werden, um die Fähigkeit zu verbessern, Dich mit Deiner Wirbelsäule zu verbinden und diese zu trainieren, und dies auf immer tieferen Ebenen. Die inneren Techniken werden in die Bewegungen des „Die Götter spielen in den Wolken“ Qigong eingebunden werden. Bewegung 7 wird an jene Teilnehmer vermittelt werden, die die gesamte Serie dabei sind und somit die notwendige Basis haben, diese Bewegung ohne sich zu schaden üben zu können.

Voraussetzungen: Teilnahme am Wochenende ist erforderlich, um ein tiefes und doch sicheres Training zu ermöglichen.

Jeder Kurs ist Teil des Ganzen, enthält aber eine in sich geschlossene Übungspraktik. Somit kann jeder wählen, im Jahr 2018 entweder an der gesamten Serie d.h. allen  drei Wochenenden teilzunehmen oder aber nur einzelne Wochenenden zu buchen.

Obwohl Paul anstrebt, jedes Wochenende ein tiefgehendes energetisches Training anzubieten, sind auch Anfänger und neue Studenten willkommen, da gerade dieses Training Kernelemente der „Wasser-Methode“ beinhaltet und von Paul allen ans Herz gelegt wird.

Kursinformationen & Buchung

Ort:

Am Wochenende finden die Kurse hier statt:

´s Bädle S.S.V. Naturheilverein Zuffenhausen

Schlotwiese, Hirschsprungallee 12, Stuttgart – Zuffenhausen.

(Anfahrt über Schwieberdinger Straße und Marconistraße; Freibad ist ausgeschildert)

Freitag und Montag sind wir hier:

TaiJi – Schule von Beate Haas, Friesenstraße 1, 71640 Ludwigsburg – Oßweil

(Eingang hinter dem Haus, mittlere Klingel)

Zeitplan:

  • TaiJi: 2. Februar, 8. Juni, 5. Oktober 2018

Freitag, 11.00 – 17.30 Uhr, mit 90 Minuten Mittagspause

  • Götter Qigong: 3. – 4. Februar, 9. – 10. Juni, 6. – 7. Oktober 2018

Samstag & Sonntag, 11.00 – 17.30 Uhr, mit 90 Minuten Mittagspause

  • Spinal-Neigong: 5. Februar, 11. Juni, 8. Oktober 2018

Montag, 11.00 – 17.00 Uhr, mit 90 Minuten Mittagspause

Lokaler Gastgeber:

Dr. Michael Mettner
www.DrMettner.de
qigong@drmettner.de
+ 49 7142 9668902

Kursgebühren:

Mitglieder
110 € TaiJi (Freitag)
175 € Qigong (Wochenende)
285 € Qigong (Wochenende) + TaiJi (Freitag)
285 € Qigong (Wochenende) + Neigong (Montag)
395 € Qigong (Wochenende) + TaiJi (Freitag) + Neigong (Montag)

Nicht-Mitglieder
125 € TaiJi (Freitag)
195 € Qigong (Wochenende)
320 € Qigong (Wochenende) + TaiJi (Freitag)
320 € Qigong (Wochenende) + Neigong (Montag)
445 € Qigong (Wochenende) + TaiJi (Freitag) + Neigong (Montag)

Zahlungsweise:

Ihr könnt vor Ort bar bezahlen. Bitte schickt eure Anmeldung schriftlich (Einladungen mit Anmeldestreifen werden ca. einen Monat vor der Veranstaltung per Email an die  verschickt, die bereits auf dem Verteiler sind.) oder per Email an den Lokalen Gastgeber.

Back to English >>